SHAPE_LOGO_white-ohne-com-1

Shape World

0 +
Daten analysiert
0
neue Features entwickelt

Der Kunde

Die Shape World GmbH wurde 2016 gegründet und vertreibt seitdem Produkte, die sich mit den Themen Abnehmen, Ernährungsumstellung und Muskelaufbau auseinandersetzen. Insbesondere mit dem sogenannten SHAPE BABE, einem leicht und schnell zubereitbaren Mahlzeitersatz, konnte Shape World mehr als 200.000 Kunden & Kundinnen bei ihrem Abnehmerfolg unterstützen.

Die Herausforderung

Ende 2020 kam Shape World auf uns zu, um eine neue Agentur zu finden, die die Betreuung des Online-Shops auf WooCommerce-Basis und die Wartung des WaWi-Systems auf JTL-Basis übernehmen konnte. Die Herausforderung lag dabei, dass zudem eine zuvor individuell entwickelte Schnittstelle übernommen werden musste, die in ihrer Eigenheit und Komplexität verstanden werden musste, um ein reibungsloses Zusammenspiel zwischen dem Shop- und dem WaWi-System zu ermöglichen. Neben der technischen Betreuung wurde sich zudem die Weiterentwicklung und Verbesserung des Online-Shops für eine bessere User-Experience gewünscht. Ebenso war es unsere Aufgabe über 200.000+ historischen Bestell-Daten zu analysieren, um den Erfolg einzelner Produkte bewerten und Relationen zwischen verschiedenen Produkten erkennen zu können.

Leistungen
  • Full Stack Entwicklung
  • Datenanalyse
  • Shop Wartung
Technologien
  • WooCommerce
  • JTL
  • Python
Branche
  • E-Commerce
  • B2C
  • Health
  • Food

Die Lösung

Klicke auf die unten stehenden Punkte, um zu sehen was wir für den Kunden umgesetzt haben, um die Herausforderungen zu meistern.

Nach intensivem Austausch mit der vorherigen Agentur konnten wir die Systeme inkl. Schnittstelle erfolgreich übernehmen. Da das Hosting der Systeme über die alte Agentur gemacht wurde, war es zudem notwendig den Server umziehen. Aufgrund der Tatsache, dass der Shape World Shop untertags eine hohe Besucherzahl/ Auslastung aufweist, entschieden wir die Extra-Meile zu gehen und den Serverumzug nachts umzusetzen, was reibungslos glückte. Dadurch ging Shape World kaum bis kein Umsatz, aufgrund der Shop Down-Time während des Umzugs, verloren. Seitdem übernehmen wir weiterhin vollständig die Wartung von JTL und WooCommerce und gewährleisten die Funktionalität.  

Aus eigener Initiative heraus machten wir Shape World auf die im Juli 2021 inkrafttretende One-Stop-Shop Regelung aufmerksam und entwickelten, nach enger Absprache mit dem Steuerberater von Shape World, die Schnittstelle so weiter, dass sie die neue Regelung erfüllte und die entsprechenden relevanten steuerlichen Daten automatisiert aus dem System übergibt. Doch nicht nur nicht nur im Backend des Shops, sondern auch im Frontend setzen wir Weiterentwicklungen um.So erhöhten wir die Usability des Checkout Prozesses, indem wir zum einen das Design ansprechender gestalteten und zum anderen die für den User erforderlichen Steps zum Abschluss des Bestellvorgangs verkürzten. Zusätzlich bauten wir eine  Upsell-Funktion mittels Pop-ups ein, die beim Hinzufügen eines Produkts zum Warenkorb auslöst und eine passende Zusatzprodukte vorschlägt. Damit konnte erfolgreich der durchschnittliche Warenkorbwert gesteigert werden. Im Zuge der Weiterentwicklungen wiesen wir außerdem auf die Durchführung von A/B-Tests hin, was Shape World bis dato noch nicht praktizierte. Diese sind aber bei der Optimierung eines Online-Shops und dem Ausrollen neuer Features unabdingbar und gemeinsam mit unseren wurden hier die ersten Schritte getan und die Prozesse dahingehend werden weiter geschärft.

Um für Shape World wertvolle Kennzahlen über das Produktportfolio zu erhalten und neue Ideen für Marketingaktionen zu gewinnen, exportieren wir sämtliche historischen Bestelldaten und entwickelten mittels Python Algorithmen zur Berechnung jener Kennzahlen. Dabei konnten wir unter anderem Folgendes berechnen:

– Durchschnittliche Anzahl der Wiederkäufe von einzelnen Produkten.

Übersicht darüber welche Produkte am häufigsten zusammen gekauft werden.

Durchschnittliches Wiederbestelldatum der einzelnen Produkte.

Mit diesen Kennzahlen konnte Shape World ihr eigenes Produktsortiment genauer bewerten und somit auch die Marketingmaßnahmen gezielter ausrichten, indem beispielsweise neue Produkt-Bundles erstellt wurden und das Timing des Retargetings je nach Produkt angepasst werden konnte.

Learnings

Mehr Case Studies.

Gemeinsam Potentiale entdecken.

In einem kostenlosen Erstberatungsgespräch identifizieren wir die digitalen Möglichkeiten, die Sie für Ihr Unternehmen nutzen sollten.

Sie wissen schon was Sie brauchen?

Mit unserem Tool können Sie schnell und einfach eine unverbindliche Anfrage für Ihr Projekt erstellen.